Leitung (m/w/d) für das standortübergreifende Medizincontrolling

  • Vollzeit
  • Publiziert: 17.01.2023
scheme imagescheme imagescheme image

                               Im Rahmen der Altersnachfolge suchen wir
      für unser standortübergreifendes Team des Medizincontrollings eine

                              Leitung (m/w/d)

 
Das Klinikum Hersfeld-Rotenburg mit seinen Krankenhäusern, Klinikum Bad Hersfeld (Schwerpunktversorgung), Klinik am Hainberg (Psychosomatische Rehabilitation), Orthopädie Bad Hersfeld (Fachklinik Orthopädie) sowie Herz-Kreislauf-Zentrum Rotenburg und einem MVZ, steht für Hochleistungsmedizin über alle Versorgungsstufen des Gesundheitswesens. Wir bieten Ausbildungsplätze für ca. 150 junge Menschen und setzen 200 Millionen Euro im Jahr um. 3.100 Mitarbeiter, darunter 300 Ärzte, versorgen jährlich etwa 40.000 Patienten stationär sowie 145.000 ambulant.

Ihre Aufgaben

  • Leitung Medizincontrolling - Standortübergreifend
  • Beratung der Geschäftsführung 
  • Sicherstellung einer Fallbegleitenden Kodierung
  • Interne und externe Vertretung des Medizincontrollings im Unternehmen
  • Sicherstellung und Verantwortung des MD- und Anfragenmanagement
  • Mitwirkung Leistungsplanung und Budgetverhandlung
  • Analysen von abteilungsinternen Abläufen und Beratung in Fragen der Prozessoptimierung und Leitung von Einzelprojekten
  • Regelmäßige Optimierungsmaßnahmen (Schulungen) im Bereich Dokumentation und Kodierung
  • Klagemanagement mit Risikoabwägung, sicheres Auftreten im Erörterungsverfahren und Klagevorbereitung

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene medizinische und/oder kaufmännische Ausbildung
  • Zusatzqualifikation Medizincontroller
  • Führungserfahrung und Kommunikations- sowie Teamfähigkeit
  • Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • Fundierte und mehrjährige Erfahrung im Medizincontrolling
  • Erfahrung im Management von Sozialgerichtsklagen
  • Fundierte Kenntnisse des DRG-Systems und der Abrechnung
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Programmen sowie KIS

Unser Angebot

  • Arbeit in einer verantwortungsvollen Führungsposition
  • Mitgestaltung von Entwicklungsprozessen im Unternehmen
  • Möglichkeit der beruflichen Weiterentwicklung
  • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Corporate Benefits
VERTRAGSKONDITIONEN:
  • Vollzeitbeschäftigung: 38,5 Stunden / Woche
  • Vergütung: Leistungsgerechte Vergütung
  • Arbeitsbeginn: 1. Juli 2023

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter https://klinikum-karriere.de

Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Christiane Vowinkel gerne zur Verfügung.
  • Dr. med. Christiane Vowinkel
  • Gesamtleitung Medizincontrolling
  • +49 6621 88 922504