Oberarzt (m/w/d) in unserer Klinik für Neurologie und Geriatrie

  • Berufserfahrung
  • Führungskraft Erste Ebene
  • Arzt
  • Vollzeit
  • Publiziert: 27.03.2020

Das Klinikum Bad Hersfeld ist als Akademisches Lehrkrankenhaus der Justus-Liebig-Universität Gießen ein modernes Krankenhaus der Schwerpunktversorgung in Osthessen. Mit 600 Betten verteilt auf 20 Kliniken und Fachabteilungen versorgt es im Jahr mehr als 26.000 Patienten stationär und über 60.000 ambulant.


 

Ihre Aufgaben

  • Verantwortungsvolle und vielseitige OA-Tätigkeit in der Akutneurologie
  • Weiterentwicklung der interdisziplinären Intensivmedizin und der Schlaganfallmedizin, v.a. der Schnittstelle ZNA/Stroke Unit/Intensivstation
  • Mitgestaltung der Fort- und Weiterbildung
  • Beteiligung an der Ausbildung unserer PJ-Studenten
  • Teilnahme am fachärztlichen Hintergrunddienst

Ihr Profil

  • Facharztanerkennung in der Neurologie
  • Breite Ausbildung im gesamten Spektrum der Akutneurologie
  • Erfahrungen in der Versorgung von Schlaganfallpatienten und in der neurologischen Intensivmedizin, ggf. Zusatzbezeichnung Intensivmedizin
  • Patientenorientierung und Teamfähigkeit

Unser Angebot

  • Kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem multiprofessionellen Team
  • Möglichkeit zum Aufbau eines eigenen Schwerpunkts (z.B. Spezialambulanz)
  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA inklusive Zusatzversorgung
  • Rufbereitschaftsdienstvergütung, Pool-Beteiligung, Vorteile der Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • Unterstützung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Kostenloses Wohnen im Personalwohnheim in den ersten drei Monaten
  • Beteiligung an den Umzugskosten
  • Eigenes Einkaufsportal (Mitarbeiter-Rabatte)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung!

Für weitere Informationen steht Ihnen unser Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Markus Horn gerne zur Verfügung.

Personalabteilung | Seilerweg 29 | 36251 Bad Hersfeld
https://khr-portal.rexx-recruitment.com
  • Ärztlicher Direktor/ Chefarzt der Neurologie/Geriatrie..
  • Herr Prof. Dr. Markus Horn
  • +49 6621 88 1970